Angebote

Coaching, Begleitung
und Beratung

 

Leben mit Autismus

„Ein Ziel der Lebensbegleitung von Menschen im Autismus-Spektrum muss darin bestehen, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse kennenlernen und erkennen, was ihnen guttut. Sie sollten sich ein Leben so einrichten können, dass ihre Stärken zum Tragen kommen und sie nicht vor allem an ihren Schwierigkeiten gemessen werden. Unnötige psychosoziale Belastungen müssen reduziert und wenn möglich vermieden werden.“

Dr. Brita Schirmer

Warum Coaching, Begleitung und Beratung?

Was bedeutet es für Menschen im Autismus-Spektrum und deren Umfeld, mit Autismus zu leben?

Welche Anforderungen werden an Menschen mit autistischen Eigenschaften und Bedürfnissen und an deren Bezugspersonen gestellt? Was braucht es, damit diese Menschen ein erfülltes, individuell-gelungenes, glückliches Leben führen können, damit sie lernen, sich entwickeln und insbesondere sich als selbstwirksam erleben können? Und wie können Autist:innen bestmöglich darin unterstützt werden, ein Leben zu führen in Übereinstimmung mit den eigenen Fähigkeiten und Bedürfnissen?
Wo braucht es welche individuelle Anpassung, Veränderung und Intervention zur Entlastung?


Coaching, Begleitung und Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe

Bei solchen und ähnlichen Fragestellungen möchte ich die autistischen Menschen und ihr Umfeld begleiten, auf der Suche nach möglichen Antworten, nach Ideen und Varianten, wie sie ihre Lebenswelt und ihren Alltag gestalten können, ein zufriedenes Leben führen und emotionales Wohlbefinden erreichen können.

Was meine Coachinghaltung betrifft, sind für mich ein systemischer und lösungsorientierter Ansatz mit einer konstruktiven Zielfokussierung von zentraler Bedeutung. Ich sehe mich in meiner Rolle als Coach als eine Helfende zur Selbsthilfe aller Beteiligten.

Wichtige Bestanteile meiner Arbeit sind die mit den Klienten gemeinsam erarbeiteten Methoden der Strukturierung von Zeit, Materialien, Raum und Umgebung sowie die Erstellung von visuellen Hilfsmitteln. Ich orientiere mich unter anderem gerne am TEACCH® Ansatz. Dies ist eine ganzheitliche Methode zur Entwicklungsförderung und Begleitung von Menschen mit Autismus und dient der effektiven Vermittlung von Kompetenzen. Dabei wird die Lern- und Lebenswelt individuell auf die spezifischen Herausforderungen der autistischen Person abgestimmt, damit es ihr leichter fällt, sich zurechtzufinden und ihre Kompetenzen zu erweitern.

 
Autismus ADHS

Autismus und ADS / ADHS

Aus wissenschaftlichen Untersuchungen ist bekannt, dass ein hoher Anteil von autistischen Menschen ebenfalls von ADS / ADHS betroffen ist. Viele Autist:innen haben eine Doppeldiagnose erhalten. Es gibt kein Symptom, dass exklusiv nur zu ASS oder ADS / ADHS gehört. Manche Symptome und Herausforderungen finden sich in einer Schnittmenge zwischen beiden Syndromen. Aus diesem Grund habe ich mich auch zum ADHS-Coach weitergebildet und unterstütze Sie nach Möglichkeit sehr gerne im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit ASS und/oder ADS / ADHS.

 

Die Kraft der Veränderung liegt im Verstehen.

 
Coaching & Beratung
Einzelsetting

Reduzierter Preis für Eltern / Familien

Preise

CHF 135.- (60 min)
CHF 145.- Erstgespräch (90 min)

Reisespesen:
CHF 0.70 pro Kilometer ab
Zürich Altstetten

Reisezeit wird wie folgt verrechnet:
Anfahrts- und Rückfahrtweg (Zürich Alstetten – Wohnort Kunde - Zürich Altstetten)

CHF 60 pro Stunde Fahrtweg

Coaching & Beratung
Schulen / Institutionen


Preis
CHF 180.- (60 min)

Reisespesen:
CHF 0.70 pro Kilometer
ab Zürich Altstetten
Reisezeit wird wie folgt verrechnet:

Anfahrts- und Rückfahrtweg (Zürich Altstetten – Wohnort Kunde - Zürich Altstetten)

CHF 60 pro Stunde Fahrtweg

Autismus Eltern-Coaching
Gruppensetting - 4 Abende

Preis
CHF 260.-  für  4 Abende

Maximal 10 Personen

In Zürich oder in Unterägeri

Eine Kooperation von AS Begleitung Zürich Bettina Baumann Boltshauser und
www.neuro-diversity.ch Sira Koch

Kosten, Finanzierung, Rahmenbedingungen

Da Coachingleistungen im Kanton Zürich nicht in den Leistungskatalog der Krankenkasse aufgenommen wurden, müssen die Kosten von den Klient:Innen selbst getragen werden.


Es lohnt sich, falls Sie eine Zusatzversicherung haben, sich bei Ihrer Krankenkasse zu erkundigen, ob die Krankenkasse sich an den Kosten beteiligen würde. Ein Empfehlungsschreiben einer ärztlichen oder psychologischen Fachperson für eine autismusspezifische Unterstützung kann dazu hilfreich sein.

Bei finanzschwachen Verhältnissen kann eine Kostenbeteiligung bei Pro Infirmis angefragt werden. Eine Offenlegung der finanziellen Verhältnisse gegenüber potenziellen Geldgebern ist dabei Voraussetzung für eine mögliche Kostenbeteiligung.


Die Familien können auch Stiftungen anfragen, welche sich in Einzelfällen potenziell an der Finanzierung beteiligen.

Bei geringem Einkommen und Vermögen und keiner anderweitigen Kostenbeteiligung durch externe Geldgeber kann eine Reduktion der Kosten bei AS Begleitung Zürich Bettina Baumann Boltshauser angefragt werden.


Allfällige Materialkosten werden nach vorheriger Absprache separat in Rechnung gestellt.

Allfällige Zusatzarbeiten wie Gespräche beispielsweise mit Schule, Behörden, Versicherungen werden nach separater Kostenaufstellung in Rechnung gestellt.

Schriftliche Arbeiten wie Berichte schreiben, sofern diese von der KlientIn erwünscht sind, werden separat nach Zeitaufwand verrechnet. Honorar pro 15 Minuten CHF 40.  Telefongespräche mit Klienten/ Auftraggebern über 20 Minuten werden in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB (in der Fusszeile verlinkt).

 

Veränderung durch Entwicklung

Wie viele Sitzungen insgesamt benötigt werden, ist individuell sehr unterschiedlich und hängt von vielen persönlichen Variablen ab. Ein Coachingprozess dauert in der Regel drei bis zehn Coachingeinheiten, manchmal dauert der Entwicklungsprozess länger.

Sie bestimmen frei über die Anzahl der Sitzungen sowie über deren Dauer und Rhythmus.

 

Örtlichkeiten

Nach individuellem Wunsch und nach Absprache haben Sie die Wahl zwischen mehreren Varianten:

  •  Ich komme zu Ihnen nach Hause in Ihr gewohntes Umfeld
  • Online-Coaching via Zoom
  • Physisches Treffen in einem gemieteten Raum innerhalb der Stadt Zürich
  • Aufsuchend im schulischem Umfeld / Institution

 

Häufige Themen in der Begleitung, Beratung, im Coaching

  • Was bedeutet es, unter Bedingungen von Autismus (zusammen) zu leben? 
Was bedeutet Autismus für meine / unsere individuelle Situation?
  • Jemand aus unserem Umfeld oder/und wir Eltern hegen einen Verdacht, dass unser Kind autistisch sein könnte und möchten mit einer Fachperson darüber sprechen.
  • Bei Fragen und Unsicherheit, ob ein Kind abgeklärt werden soll.
  • Wie geht es nach der Diagnose-Stellung weiter? Welche Unterstützungsangebote gibt es?
  • Alltägliche Herausforderungen mit einem Kind im Autismus-Sektrum oder bei einem Verdacht auf eine Autismus-Spektrum-Störung bestmöglich bewältigen.
  • Unterstützung bei der Aufklärung von Lehrpersonen und/ oder Klassenaufklärung.
  • Coaching und Beratung rund um das Thema Ausscheidung, Sauberkeitserziehung und Toilettentraining.
  • Weshalb sind Rituale und Routinen so wichtig? Ich unterstütze Sie bei der Implementierung von Ritualen und Routinen.
  • Welches sind die spezifischen Herausforderungen im sozialen Umgang, wie kann man die betreffende Person unterstützen?
  • Welche Massnahmen können wir zu Hause und/ oder das schulische Umfeld für einen gelingenden und wenig(er) belastenden Schulalltag treffen?
  •  Wie können wir als Eltern und Bezugspersonen herausforderndem Verhalten konstruktiv begegnen?
  • Coaching zur Linderung von Stresszuständen, insbesondere bei den Eltern und weiteren Bezugspersonen.
  • Diverse weitere Themen und Fragestellungen rund um Autismus und / oder ADS / ADHS.

Lösungsorientiertes Coaching, Beratung und Begleitung Autismus-Spektrum und / oder ADS / ADHS:

 

Kontaktieren Sie mich jetzt für ein unverbindliches Telefongespräch.

Kontaktformular